IMG_1676

Lokal einkaufen ist nachhaltig

ARIANE AEBERSOLD-VOGEL

ARIANE AEBERSOLD-VOGEL

Kosmetikerin EFZ

«Ich entdecke gerade die Region neu», schwärmt eine gute Bekannte von mir, als ich sie kürzlich zum Kaffee auf Distanz treffe. Sie hatte nach den ersten Wochen der Corona-Krise entschieden, künftig häufiger lokal einzukaufen.

Seither stösst sie in den Gemeinden des Birsecks auf viele spezielle Läden, von denen sie vorher gar nicht wusste, dass sie überhaupt existieren. Auch zahlreiche regionale Onlineshops hat meine Bekannte seither erstöbert.

«Es fühlt sich fast ein wenig so an wie das ‚Lädele‘ in fremden Dörfern in den Ferien», sagt meine Bekannte. Lokal einkaufen erlebt sie als lustvolle Entdeckungsreise, egal ob unterwegs im «Dorf» oder zuhause am Laptop.

Als lokale Kleinunternehmerin freue ich mich über diese Aussage meiner Bekannten natürlich besonders. Ich finde ebenfalls, dass es sich lohnt, in der Umgebung nach nützlichen, schönen und feinen Dingen zu suchen.

Lokal einkaufen

  • bringt Leben in die Region,
  • ist nachhaltig und umweltbewusst,
  • schafft Arbeitsplätze
  • und sichert die Infrastruktur.

Für viele kleine Unternehmen stellt die Corona-Krise eine grosse Belastung dar. Wir alle können einen kleinen Beitrag dazu leisten, die Situation nicht noch weiter zu verschärfen. «Support your locals», lautet das einfach umsetzbare Motto. 

Kaufen Sie lokal – das geht auch digital 😉
z.B. im Online-Shop von Lagooma

Das funktioniert auch bei den Weihnachtseinkäufen. Anstatt mit Bestellungen den Gewinn von Online-Giganten zu steigern, können wir lokale Geschäfte unterstützen. Und so dafür sorgen, dass es sie auch nächstes Jahr noch gibt.

Ich bin mir sicher: Ihre Geschenke werden auch gleich noch etwas spezieller. Lokal einkaufen wirkt befriedigend und fördert das eigene Wohlbefinden. Wir profitieren alle von der regionalen Wertschöpfungskette.

Vielleicht mögen also auch Sie die Region neu entdecken. Bis bald!