5 Jahre für Ihr Wohlbefinden – Lagooma Kosmetik feiert

Lagooma Kosmetik feiert das fünfjährige Bestehen. Ich danke meiner treuen Kundschaft für die Unterstützung seit der Gründung 2019. Es freut mich, dass meine «Philosophie» ankommt: Ein Besuch bei Lagooma soll Ihnen einen «Gerade richtig»-Augenblick bescheren. Ich setze für meine Kundinnen und Kunden auf nachhaltige Pflege und fachliche Expertise in einer entspannten Atmosphäre.

Mit grosser Freude und Dankbarkeit teile ich Ihnen mit, dass Lagooma Kosmetik am 8. Juni 2024 fünf Jahre alt geworden ist. Diese fünf Jahre waren eine wundervolle Reise mit vielen schönen Begegnungen, interessanten Herausforderungen und unerwarteten Erfolgen. Ich danke Ihnen für Ihre Treue und Unterstützung.

Als ich mir 2019 meinen langgehegten Traum vom eigenen Kosmetikstudio erfüllte und den Schritt in die Selbstständigkeit wagte, konnte ich mir nicht sicher sein, dass mein Konzept trägt. Umso mehr bin ich heute im Rückblick froh über die gesammelten Erfahrungen.

Besonders anspruchsvoll war die Zeit der Pandemie, die Lagooma Kosmetik mitten in der Aufbauphase traf. Ich konnte mir nicht sicher sein, dass die noch kleine Stammkundschaft, die ich mir schon aufgebaut hatte, während und nach der Pandemie weiterhin zu mir ins Kosmetikstudio kommen würde. Dass so viele Leute mir die Treue hielten, erfüllt mich mit Dankbarkeit.

Nachhaltige Pflege mit Naturkosmetik

In meinem Studio verwende ich seit dem Start (fast) ausschliesslich hochwertige Naturkosmetik. Mir ist es wichtig, in den Behandlungen nur Produkte zu verwenden, die mich auch persönlich überzeugen. Das gilt auch für alles, was ich Ihnen in meinem →Online-Shop anbiete.

Wenn immer möglich versuche ich dazu Partnerschaften mit Unternehmen einzugehen, denen Nachhaltigkeit ebenfalls ein Anliegen ist und die in der Nähe produzieren. Oft sind das kleine und mittelgrosse Manufakturen, wo Menschen mit viel Engagement und Überzeugung am Werk sind. Ich mag es, wenn irgendwo →Herzblut drin steckt.

Fachliche Beratung und individuelle Angebote

Als gelernte und geprüfte Kosmetikerin mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis ist mir eine individuelle fachliche Beratung wichtig. Deshalb nehme ich mir mit neuen Kundinnen und Kunden vor der ersten Behandlung genügend Zeit für ein gründliches Anamnesegespräch. Vor einer Behandlung analysiere ich immer auch das Hautbild. So stelle ich sicher, dass Sie die bestmögliche Pflege erhalten, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Ich weiss, dass jede Haut einzigartig ist. Daher sind meine →Behandlungen so aufgebaut, dass ich sie anpassen, verändern und kombinieren kann. Von speziellen Gesichtsbehandlungen über unterschiedliche Massagen bis hin zu Maniküre/Pédiküre – bei mir finden Sie das passende Angebot, das auf Ihre Wünsche und Anforderungen abgestimmt ist.

Prinzip der Ausgewogenheit

Eine Säule meiner Arbeit ist das schwedische Prinzip von «lagom», was für Ausgewogenheit und Balance steht. Ein →Lebensgefühl, das auf die goldene Mitte zielt. Meine Behandlungen sollen dazu beitragen, ein harmonisches Gleichgewicht zwischen äusserer Schönheit und innerem Wohlbefinden zu schaffen. Sich «lagom» zu fühlen, bedeutet: Ich bin entspannt und ausgeglichen.

«Lagom» inspiriert mich dazu, weder zu viel noch zu wenig zu tun, um Ihre natürliche Schönheit zu unterstreichen und Ihr Wohlgefühl zu steigern – sondern genau das Richtige zu tun. Bei einem Besuch im Lagooma-Studio finden Sie hoffentlich Ihr persönliches «Gerade richtig»-Gefühl.

In unkomplizierter Athmosphäre

Zum Abschluss danke ich Ihnen von Herzen für die ersten fünf Jahre von Lagooma Kosmetik. Ich freue mich darüber, dass ich Sie und viele weitere Menschen überhaupt erst kennenlernen durfte. Ihre Zufriedenheit und Ihr Vertrauen sind für mich der grösste Ansporn.

Auch in Zukunft werde ich mich bemühen, Ihnen in unkomplizierter, persönlicher Athmosphäre qualitativ hochwertige Pflege zu bieten. Ich freue mich darauf, Sie weiterhin im Studio von Lagooma Kosmetik begrüssen zu dürfen. Gönnen Sie sich ein wenig Zeit für Entspannung.

Foto: Pexels / Datum: Juni 2024

Wellness und Kosmetik für Kinder? Ja, aber mit Verantwortung

Spezielle Wellness- und Kosmetik-Behandlungen für Kinder erleben einen Boom. Braucht es sie überhaupt? Als Kosmetikerin sage ich: Grundsätzlich natürlich nicht, dennoch können sie sinnvoll sein. In diesem Blog-Artikel gehe ich auf mögliche Vor- und Nachteile ein.

Sehr kritisch stehe ich Entwicklungen gegenüber, wie sie auf Social Media zu sehen sind. In Videos werden tägliche kosmetische Anwendungen bei Kindern als «normal» dargestellt. Influencer motivieren Teenies dazu, Anti-Aging-Creme zu verwenden. Das fördert unrealistische Schönheitsideale und belastet die empfindliche Haut von Kindern und Jugendlichen unnötig mit chemischen Stoffen.

Die Antwort, ob Wellness- und Kosmetik-Behandlungen für Kinder sinnvoll sind, ist vielschichtig. Sie hängt von der Art der Behandlungen ab, vom Alter der Kinder und den dahinterstehenden Motiven.

Förderung des Wohlbefindens

Leichte Massagen oder entspannende Fussbäder helfen Kindern, sich zu entspannen und «herunterzukommen». Viele Kinder mögen es, solche Momente der Ruhe und Entspannung zu erleben.

Für meine Tochter hat sich die kleine Fussmassage nach dem Bad zum festen Ritual entwickelt. Sie geniesst die kleine Auszeit. Noch lieber als zu Hause lässt sie sich im Lagooma-Studio verwöhnen. Wenn sie mich besuchen kommt, klettert sie zu gerne auf die Behandlungsliege und fordert eine Hand- oder Fussmassage. 

Sie mag es, wenn ich ihr «wie richtig» die Finger- und Zehennägel feile und auf ihren Wunsch auch mal lackiere. Damit ist meine Tochter nicht alleine: Viele Kinder haben Spass an kosmetischen Behandlungen. Eine Maniküre oder Pediküre zu erhalten, ist für sie ein spezielles Erlebnis.

Maniküre, Pediküre und Gesichtspflege sind Verwöhnbehandlungen, bei denen sich das Kind «besonders» fühlt. Die Behandlung trägt dazu bei, den eigenen Körper besser wahrzunehmen. Das Kind freut sich über das angenehme Gefühl, auf Wangen, Fingern und Zehen.

Ein gemeinsamer Besuch mit dem Mami oder Papi im Kosmetikstudio kann bei einem Kind bleibende positive Erinnerungen schaffen und das Familienleben bereichern. Er ist eine schöne Möglichkeit, gemeinsame Zeit zu verbringen.

Kein Fokus auf Äusserlichkeiten

Ziel einer Wellness- und Kosmetik-Behandlung muss es sein, Kindern ein positives Körpergefühl zu vermitteln – ohne sie frühzeitig dem Druck von Schönheitsidealen auszusetzen. Äusserliche Schönheit ist subjektiv und darf nie wichtiger sein als andere Dinge der eigenen Persönlichkeit. Ein zu starker Fokus auf das Aussehen kann dazu führen, dass Kinder ein ungesundes Verhältnis zum eigenen Körper entwickeln.

Deshalb finde ich es nicht sinnvoll, wenn schon Kinder regelmässig Make-up oder Mascara verwenden. Es ist meines Erachtens wichtig, dass Kinder lernen, sich selbst so zu akzeptieren, wie sie sind. Sie sollen nicht glauben, dass sie kosmetische Eingriffe benötigen, um schön oder wertvoll zu sein.

Viele herkömmliche Kosmetikprodukte enthalten zudem Stoffe, die für die empfindliche Haut von Kindern ungeeignet sind. Chemische Substanzen können Hautirritationen, Allergien und andere gesundheitliche Probleme verursachen. Daher ist es wichtig, auf natürliche und unbedenkliche Produkte zu achten und diese sparsam zu verwenden.

Abgestimmt auf die Bedürfnisse von Kindern
Bei Lagooma Kosmetik können Kinder zwischen vier Behandlungen auswählen: eine Handpflege, eine Fusspflege, eine Gesichtspflege und eine Rückenmassage. Alle sind speziell auf kindliche Bedürfnisse abgestimmt. Kinderhaut ist zart und empfindlich. Entsprechend sanft geht es bei den →Kinder-Behandlungen zur Sache. Ich setze chemiefreie Naturkosmetik-Produkte aus zertifizierter Herstellung ein, die speziell für Kinderhaut geeignet sind. Falls ein Kind seine Finger- oder Zehennägel lackiert haben möchte, verwende ich dafür speziellen Kindernagellack auf Wasserbasis. Dieser ist frei von Chemikalien und kann mit warmem Wasser und Seife abgewaschen werden. Der Lagooma-Plüschhase Lavanda passt während der Behandlung gut auf, dass alles richtig läuft. Das Kind kann jederzeit sagen, wenn es etwas nicht mag. Die Behandlungen finden im Beisein der erwachsenen Begleitperson statt.

Verantwortungsvoller Umgang

Wenn Sie Ihrem eigenen Sprössling, dem Gottikind oder dem Enkelkind ein positives Wellness- und Kosmetik-Erlebnis ermöglichen möchten, achten Sie am besten auf folgende Punkte:

1. Altersgerechte Behandlungen: Wählen Sie Behandlungen, die dem Alter und den Bedürfnissen des Kindes entsprechen. Das sind leichte Massagen, Fussbäder sowie kindergerechte Maniküren und Pediküren.

2. Natürliche Produkte: Achten Sie auf die Verwendung von Naturkosmetik und Produkten mit unbedenklichen Inhaltsstoffen, die speziell für die empfindliche Haut von Kindern entwickelt wurden.

3. Positives Körperbewusstsein: Vermitteln Sie dem Kind, dass es schön und wertvoll ist, so wie es ist. Fördern Sie ein positives Körperbewusstsein, indem Sie den Fokus auf Wohlbefinden und Entspannung legen.

4. Mass halten: Nutzen Sie Wellness- und Kosmetik-Behandlungen als gelegentliche, besondere Erlebnisse und nicht als regelmässige Notwendigkeit.

Als Kosmetikerin ist es mir ein Anliegen, Kindern Wellness und Pflege als etwas Positives und Natürliches näherzubringen – frei von übertriebenen Schönheitsidealen und chemischen Belastungen. Ein verantwortungsvoller Umgang mit diesem Thema kann dazu beitragen, dass Kinder von den positiven Aspekten profitieren, ohne Risiken ausgesetzt zu sein.

Foto: Pexels (Ksenia Chernaya) / Datum: Juni 2024

Perfekte Fusspflege für den Sommer – Ihre Füsse verdienen es

Gepflegte Füsse sind ein Muss für den Sommer. Im Lagooma-Studio biete ich professionelle Fusspflege, die individuell auf Ihre Bedürfnisse eingeht. Gönnen Sie sich und Ihren Füssen eine Auszeit und machen Sie sie bereit für sommerliche Abenteuer.

Mit dem Sommer kommt die Zeit, unsere Füsse endlich wieder an die frische Luft zu lassen. Jetzt sind offene Schuhe angesagt, ob in der Stadt, in der Badi oder am Strand. Damit unsere Füsse gut gepflegt sind, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine professionelle Fusspflege.

Ich freue mich darauf, im Lagooma-Studio Ihre Füsse zu verwöhnen und sie sommerfit machen

Dabei entferne ich nicht nur überschüssige Hornhaut, sondern kümmere mich auch um Ihre Nägel. Zur Fusspflege-Behandlung gehört bei Lagooma Kosmetik immer auch ein pflegendes Fussbad mit einer Kräuterbadesalzmischung aus dem Engadin sowie eine wohltuende ausgiebige Fussmassage.

Bei jeder Behandlung achte ich selbstverständlich auf individuelle Bedürfnisse Ihrer Füsse. Eine regelmässige Fusspflege trägt dazu bei, dass die Füsse strahlender aussehen. Sie hilft auch, dass sie gesund bleiben. Das Entfernen von überschüssiger Hornhaut und das Kürzen der Nägel kann schmerzhaften Beschwerden vorbeugen.

Allzu oft vergessen wir, dass unsere Füsse den ganzen Tag über hart für uns arbeiten

Ich finde, sie verdienen deshalb eine extra Portion Aufmerksamkeit. Vereinbaren Sie online einen Termin für eine professionelle Fusspflege und lassen Sie sich von mir verwöhnen. Gönnen wir uns und unseren Füssen eine Auszeit und machen wir sie bereit für die sommerlichen Abenteuer.

Fusspflege bei Lagooma
Geniessen Sie eine →Pediküre im Studio von Lagooma Kosmetik und machen Sie Ihre Füsse fit für den Sommer.

So gelingt’s mit der Fusspflege zu Hause – die beiden wichtigsten Tipps

Die Nägel nicht zu stark kürzen: Sie sollten nicht zu weit über den Zeh hinausragen, jedoch das Nagelbett noch gut schützen. Wenn Sie Ihre Nägel zu stark zurückschneiden, können Sie sich verletzen oder es kann zu einer schmerzhaften Entzündung des Zehs kommen. Am besten schneiden Sie die Nägel spatenförmig zu – an der Vorderseite gerade oder höchstens ganz sanft gebogen und an den Ecken leicht abgerundet. So wachsen die Nägel nicht ein.

Die Hornhaut nicht mit einem Hobel entfernen: Die Gefahr, sich zu verletzen, ist mit einem Hobel gross. Denken Sie daran, dass Hornhaut eine natürliche Schutzschicht der Füsse ist. Sie sollte nicht zu stark entfernt werden. Stark verhärtete, gelbliche Stellen können weg, eine dünne Schicht sollte aber bleiben. Am besten verwenden Sie zur Hornhautentfernung einen Bimsstein oder eine sanfte Hornhautfeile. Hornhaut lässt sich am besten nach einem Fussbad entfernen.

Foto: Pexels (Arina Krasnikova) / Datum: Juni 2024

Gesichtspflege im Kosmetikstudio – Schritt für Schritt erklärt

Erfahren Sie, wie eine professionelle Gesichtspflege im Lagooma-Studio Ihre Haut zum Strahlen bringt. Entdecken Sie meine individuellen Angebote, die auf jeden Hauttyp abgestimmt sind und gönnen Sie sich Momente der Entspannung und Erholung.

Unsere Haut ist täglich Umweltbelastungen ausgesetzt, die Unreinheiten verursachen können. Eine professionelle Gesichtspflege mit einer Tiefenreinigung kann unser Hautbild verbessern und die Haut zum Strahlen bringen. Bei meinen Behandlungen setze ich dazu sanfte Naturkosmetik-Produkte ein. Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, wie eine Gesichtspflege im Lagooma-Studio abläuft.

Was beinhaltet eine Gesichtspflege?

Die Gesichtspflege bei Lagooma Kosmetik beinhaltet eine gründliche Entfernung von Verunreinigungen und Ablagerungen. Anschliessend folgt eine Maske und eine spezielle Abschlusspflege. Je nachdem, welches Angebot Sie wählen, kommt noch eine Massage dazu. Die Behandlung gibt Ihrer Haut den natürlichen Glanz zurück.

Für wen ist die Gesichtspflege geeignet?

Die Gesichtspflege eignet sich für alle Hauttypen. Vor Beginn der Behandlung nehme ich eine Beurteilung Ihrer Haut vor, um die Behandlung individuell an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Mit einer regelmässigen professionellen Reinigung und Pflege können Sie einen Beitrag zu einem klaren und gesunden Teint leisten.

Ist die Reinigung der Haut überhaupt sinnvoll?

Staub, Schadstoffe in der Luft, Make-up-Rückstände, Schweiss und Talg verunreinigen die Haut täglich. Sie können zu Ablagerungen führen. Bei einer professionellen Gesichtsreinigung können diese sanft und zugleich gründlich entfernt werden. Ohne Risiko von Hautschäden oder Narbenbildung.

Angebote für jedes Bedürfnis
Bei Lagooma Kosmetik gibt es verschiedene →Gesichtspflege-Angebote – alle werden individuell angepasst auf Ihren ganz persönlichen Hauttyp. Das Angebot «Frischekick» ist zum Beispiel genau das Richtige für Sie, wenn Sie gerade nicht viel Zeit haben. Sie wollen etwas länger geniessen? Dann empfehle ich Ihnen das Angebot «Relax»: Eine wohltuende, gründliche Gesichts- und Dekolletépflege, inklusive entspannender Massage. Sehen Sie erste Fältchen kommen? Merken Sie, dass Ihre Haut sich verändert? Dann ist die Behandlung «Anti-Aging» genau richtig für Sie. Lassen Sie sich beraten.

Wie läuft die Gesichtspflege im Lagooma-Studio ab?

1. Gründliche Reinigung: Ich beginne die Behandlung mit einer sorgfältigen Reinigung Ihrer Augenpartie, von Ihrem Gesicht und Dekolleté.

2. Hautschonendes Peeling: Ein sanftes Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen und öffnet die Poren mit Hilfe von warmem Dampf. Das ermöglicht eine tiefere Reinigung.

3. Hautanalyse: Ich bestimme Ihren Hauttyp und entferne Milien, Mitesser und Pickel.

4. Entspannende Massage: Eine wohltuende Massage von Gesicht und Dekolleté fördert die Entspannung und Durchblutung.

5. Maske: Eine beruhigende Maske wird auf Gesicht, Augen und bei Bedarf auch auf das Dekolleté aufgetragen, um die Haut zu pflegen und zu beruhigen.

6. Abschliessende Pflege: Ich schliesse die Behandlung mit einer Feuchtigkeitspflege für Augen, Gesicht und Lippen ab. Diese nährt und schützt Ihre Haut.

Eine professionelle Gesichtspflege ist einerseits eine Investition in die Hautgesundheit. Andererseits gönnen Sie sich mit der Behandlung ein wenig Erholung vom Alltag. Geniessen Sie diese Augenblicke der Entspannung und des Wohlbefindens.

Foto: Pexels / Datum: April 2024

Naturkosmetik aus dem Seeland: Liflore überzeugt durch Konsequenz

Entdecken Sie Liflore Naturkosmetik – hergestellt im Berner Seeland. Mit sorgfältig ausgewählten Pflanzen aus dem eigenen Biodiversitätsgarten und einer über 35-jährigen Tradition der Reinheit und Qualität. Jetzt mit 10% Einführungsrabatt im Lagooma Kosmetik Webshop erhältlich.

Liflore heisst die neue Naturkosmetik-Linie, die ich ab sofort bei Lagooma Kosmetik einsetze und die Sie neu auch bei mir im Studio und im →Online-Shop kaufen können.

Rohstoffe aus dem eigenen Garten

Hergestellt in einer kleinen Manufaktur in Lyss im Berner Seeland, sind alle Produkte von Liflore zu 100% Swiss Made. Viele der verwendeten Pflanzen baut das Familienunternehmen im eigenen Biodiversitätsgarten in Lyss an.

In diesem Garten finden sich auch viele Schmetterlinge, Vögel, Wildbienen, Heuschrecken und andere Kleinsttiere, die die natürliche Vielfalt unterstützen. Andere Pflanzen kommen aus den Schweizer Alpen und dem Tessin – dort wachsen und gedeihen sie fernab von Smog oder Abgasen. Aus diesen Pflanzen werden die wertvollen Blütenwässer und Pflanzen-Extrakte hergestellt. Die Rohstoffe stammen aus biologischem Anbau. Aus dem eigenen Liflore-Garten kommen Malve, Schafgarbe, Melisse. Wild gesammelt werden Augentrost, Brennnesseln, Birkenblätter.

Die Gründerin von Liflore, Lotty Aeschbacher, begann bereits in den 1980er Jahren ihre eigene Naturkosmetik zu entwickeln, ohne Einsatz von Chemie oder Tierversuchen. Ihr Lebenswerk wird seit 2021 von ihrer Tochter Simone und ihrem Schwiegersohn Philipp Aeschbacher weitergeführt, mit derselben Hingabe und Liebe zum Detail wie seit über 35 Jahren.

Kleine Mengen garantieren Frisch

Anfangs März konnte ich die Manufaktur in Lyss besuchen. Die Firma befindet sich in einem umgebauten Bauernhaus am Rand der kleinen Stadt. Ich durfte dem sympathischen Team während der Produktion kurz über die Schulter schauen. Hier gibt’s viel Handarbeit. Hergestellt werden aufs Mal immer nur kleine Mengen eines Produkts. So profitieren die Kundinnen und Kunden davon, dass die Inhalte stets frisch sind.

Liflore-Produkte sind frei von Mikroplastik, Silikonen, Parabenen und anderen schädlichen Zusatzstoffen. Zudem werden keine synthetischen oder naturidentischen Stoffe verwendet, die auf Erdöl basieren. Alle Produkte sind NCS (Natural Cosmetics Standard) zertifiziert und zu 100% vegan.

Liflore kennenlernen
Als Einführungsangebot erhalten Sie jetzt 10% Rabatt auf Ihren Einkauf von Liflore-Produkten im →Online-Shop von Lagooma Kosmetik. Verwenden Sie einfach den Code LIFLORE1024 beim Checkout.

Liflore trägt das Leaping Bunny-Label, das für tierversuchsfreie Kosmetik steht. Kein einziger Rohstoff wird jemals an Tieren getestet, und alle Lieferanten müssen dies schriftlich bestätigen. Eigentlich sind Tierversuche für Kosmetika ja generell nicht mehr erlaubt. Leider gibt es immer noch Schlupflöcher. So dürfen Tierversuche für Rohstoffe durchgeführt werden, sofern diese auch für Medizin und Ernährung entwickelt werden.

Leichtigkeit nach dem Auftragen

In allen Produkten wird Jojobaöl als Basisöl verwendet, Aloe Vera-Gel und Blütenwässer sind Hauptinhaltsstoffe – und nicht nur Zusätze wie in vielen anderen Kosmetika. Die Düfte sind edel, sanft und natürlich. Neun verschiedene Pflegelinien gibt es, darunter sechs für die Gesichtspflege, jeweils eine für Körperpflege und Haarpflege sowie eine Linie für Herrenpflege.

Selbstverständlich habe ich die Produkte auch schon getestet. Mein Fazit: Sie überzeugen durch ein leichtes Gefühl nach dem Auftragen, ihren dezenten Duft und die schöne Verpackung aus italienischem Glas.

Foto: Liflore / Datum: April 2024

Strahlende Haut im Frühling: Tipps für die optimale Pflege

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Haut im Frühling strahlen lassen: von sanfter Reinigung über regelmässiges Peeling bis zur Feuchtigkeitsversorgung. Entdecken Sie individuelle Pflegeempfehlungen im Lagooma-Studio für einen gesunden und strahlenden Teint.

Der Frühling bringt nicht nur eine erfrischende Atmosphäre, sondern auch eine Veränderung in den Bedürfnissen unserer Haut. Hier sind einige einfache, aber effektive Tipps, um Ihre Haut optimal auf die neue Saison vorzubereiten.

Sanfte Reinigung für die beanspruchte Haut

Befreien Sie Ihre Haut von Alltagsrückständen, Make-up und Schweiss. Eine milde Reinigung verhindert verstopfte Poren und unerwünschte Hautirritationen. Vermeiden Sie jedoch übermässiges Rubbeln, um die natürlichen Öle Ihrer Haut nicht zu entfernen oder zu beeinträchtigen.

Peeling für eine gesunde Ausstrahlung

Ein regelmässiges Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen und fördert die Durchblutung, was zu einem strahlenderen Teint führt. Es macht raue Stellen wieder geschmeidig und verleiht der Haut ein frisches Aussehen. Ein Peeling pro Woche reicht dabei völlig. Öfter angewendet kann es die Haut reizen.

Feuchtigkeitsspender für eine geschmeidige Haut

Im Frühjahr leidet die Haut häufig unter einem Mangel an Feuchtigkeit. Verwenden Sie nach dem Duschen ein feuchtigkeitsspendendes Serum oder eine Körperlotion, um Spannungsgefühle und Juckreiz zu lindern und gleichzeitig den natürlichen Schutz der Haut zu stärken.

Ernährung für strahlende Haut von innen heraus

Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse, insbesondere reich an Vitamin C, E und Beta-Carotin, unterstützt die Gesundheit Ihrer Haut. Omega-3-Fettsäuren helfen dabei, Entzündungen zu reduzieren und Rötungen vorzubeugen. Vergessen Sie nicht, ausreichend Wasser zu trinken, um die Zellerneuerung zu fördern und Ihre Haut jugendlich zu erhalten.

Individuelle Pflege für Ihren Hauttyp: Jeder Hauttyp ist einzigartig. Daher ist es wichtig, Produkte zu wählen, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse abgestimmt sind. Im Lagooma-Studio erhalten Sie professionelle Beratung und individuelle Empfehlungen für Ihre Haut.

Gönnen Sie sich bei Lagooma Kosmetik eine professionelle →Pflege-Behandlung mit Naturkosmetik-Produkten. Wohltuend und entspannend, individuell angepasst auf Ihren Hauttyp.

Indem Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Haut eingehen, können Sie sicherstellen, dass sie gesund, strahlend und bereit für den Frühling ist.

Foto: Pexels, Alena Darmel / Datum: März 2024

Frühling fit geniessen: Mit Massagen zu neuer Vitalität

Der Frühling inspiriert zu einem gesünderen Lebensstil. Massagen bieten eine gute Möglichkeit, das eigene Körpergefühl zu verbessern. Besonders empfehlenswert ist im Frühling die Indische Kopfmassage, die Schmerzen lindert und die Konzentration fördert. Starten Sie frisch in die neue Jahreszeit.

Der Frühling bietet eine ideale Gelegenheit, um das Leben bewusster und gesünder zu gestalten. In dieser Jahreszeit zeigt sich die Natur in ihrer vollen Erneuerung: Die Bäume spriessen, die ersten Blumen blühen, und die Tiere erwachen aus dem Winterschlaf. Dies sollte auch uns zu einer kleinen persönlichen «Frischekur» inspirieren.

Die Kraft der Massage: Wohlbefinden für Körper und Geist

Die länger werdenden Tage geben uns zusätzliche Energie. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um unser Wohlbefinden nachhaltig zu fördern. Indem wir uns im Alltag mehr bewegen, Sonnenlicht tanken und uns gesünder ernähren, können wir viel für uns tun. Massagen spielen dabei eine wichtige Rolle, da sie Verspannungen lösen und den Stoffwechsel ankurbeln, was wiederum unser Immunsystem stärkt.

Während einer Massage setzt unser Körper zudem eine Fülle von Endorphinen frei, auch bekannt als «Glückshormone», die ein Gefühl des Wohlbefindens und der Entspannung auslösen. Was könnte man sich mehr wünschen?

Indische Kopfmassage: Eine revitalisierende Wahl für den Frühling

Besonders passend für den Frühling ist aus meiner Sicht die →Indische Kopfmassage mit ihrer vitalisierenden Wirkung. Viele Menschen schätzen sie als ein revitalisierendes Ritual. Diese Massage umfasst neben dem Kopf auch Schultern, Oberarme und Gesicht. Durch sanfte Massage mit warmem Öl werden Muskeln entspannt und die Durchblutung gefördert.

Die Indische Kopfmassage lindert Schmerzen und Verspannungen im Nacken, erhöht die Beweglichkeit und kann Kopfschmerzen und Migräne auf natürliche Weise lindern, ohne dass Schmerzmittel erforderlich sind. Zudem fördert sie die Konzentration und kann mit anderen Massagetechniken kombiniert werden.

Es ist daher eine gute Idee, die Indische Kopfmassage als Teil einer persönlichen «Frischekur» zu wählen. Vielleicht bevorzugen Sie jedoch eine andere →Massage aus dem Angebot von Lagooma Kosmetik? Überzeugen Sie sich selbst und starten Sie frisch in den Frühling.

Foto: Pexels, Karolina Grabowska / Datum: März 2024

Herbstmassagen: Ein Genuss für Körper und Seele

Im Herbst sinken die Temperaturen. Das Wetter ist oft wechselhaft, manchmal auch stürmisch. Die Tage werden dunkler. Jetzt steigt bei vielen von uns das Bedürfnis nach Augenblicken der Entspannung und der Geborgenheit – zum Beispiel bei einer wohltuenden Massage.

Positiv für Körper, Geist und Seele

Massagen bringen uns im Herbst nicht nur eine willkommene Pause. Sie wirken darüber hinaus auch positiv auf unser körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden:

  • Mit Massagen lassen sich Verspannungen und Muskelverhärtungen lösen
  • Massagen können lindernd gegen Schmerzen wirken
  • Massagen sorgen für eine bessere Durchblutung und regen den Stoffwechsel an
  • Bei Massagen schüttet das Gehirn Glückshormone aus, wodurch Stress abgebaut wird
  • Massagen können bei Schlafstörungen helfen
  • Massagen haben einen positiven Einfluss auf das Immunsystem

Massagen helfen uns, die innere Balance zu finden. Natürlich gilt das nicht nur im Herbst. Jedoch hat die Vorstellung, in ruhiger Atmosphäre bei einem angenehmen Raumduft mit einem natürlichen reichhaltigen Öl massiert zu werden, gerade in der kühleren Jahreszeit auf viele von uns einen besonderen Reiz.

Typische Herbst- und Winter-Massage

Bei Lagooma finden Sie verschiedenen Massagen, die Ihnen zu einem unbeschwerten «Gerade richtig»-Gefühl verhelfen können. Als typische Herbst- und Winter-Massage empfehle ich Ihnen die Hot- und Cold-Stone-Massage mit warmen Basaltsteinen und kühlen Marmorsteinen.

So wende ich die Hot- und Cold-Stone-Massage an: Vor der Behandlung erwärme ich die Basaltsteine auf etwa 60° C. Einige davon lege ich auf verschiedene Stellen Ihres Körpers, mit den anderen massiere ich. Dazwischen gibt es kurze Aktivierungen mit den Marmorsteinen. Ein sehr entspannendes Erlebnis.

Sehen Sie alle Massagen im Überblick, die sie bei Lagooma Kosmetik geniessen können: → Lagooma-Angebote

Direkt zur Buchung der Hot- und Cold-Stone-Massage: → Lagooma-Buchung

Zum Schluss noch ein Tipp für eine Mini-Massage. Funktioniert ganz ohne fremde Hilfe, auch im Tram: Massieren Sie das Ohrläppchen für zwei bis drei Minuten zwischen Daumen und Zeigefinger. Ist angenehm und soll glücklich machen. Probieren Sie es doch einfach mal aus.

Foto: Pexels, Anna Tarazevich / Datum: Okt. 2023

So schützen Sie Ihre Haut im Herbst und Winter

Wie reizvoll die fortschreitenden Herbsttage mit ihrer besonderen Stimmung auch sein mögen, für unsere Haut stellt die Umstellung auf die dunklere und kühlere Jahreszeit eine besondere Herausforderung dar.

Weniger Licht: Ein sanftes Peeling hilft dem Hautbild

Der Mangel an Licht kann zu einem schlechteren Hautbild führen. Im Gehirn werden jetzt weniger derjenigen Hormone ausgeschüttet, die im Sommer dafür sorgen, dass unsere Haut frisch und gesund wirkt. Aufgrund des abnehmenden Lichts wird unsere Haut blass und fahl. Auch Auswirkungen, die die Dunkelheit auf die Psyche haben kann, zum Beispiel «Winterblues», sorgen für einen müden Teint.

Das hilft: Mit einem sanften Peeling können Sie abgestorbene Hautschüppchen entfernen und die Hautdurchblutung anregen. Dadurch wirkt der Teint wieder frisch und gesund. Auch die Ernährung hat einen Einfluss auf das Hautbild. Bemühen Sie sich um ausgewogene, vitaminreiche Kost und trinken sie viel Wasser. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, Licht bei Spaziergängen zu tanken.

Mit diesen Pflegeprodukten kommt Ihre Haut gut durch Herbst und Winter:
→ Lagooma Online-Shop

Gönnen Sie Ihrer Haut im Winter hin und wieder eine wohltuende Gesichtspflege:
→ Lagooma-Angebote

Mehr Kälte: Reichhaltige Cremes schützen die Haut

Besonders leidet die Haut im Winter unter dem ständigen Wechsel zwischen kalter Luft draussen und trockener Heizungsluft drinnen. Wenn es kälter wird, produziert die Haut weniger schützenden Talg. Gleichzeitig ziehen sich die Blutgefässe zusammen, was die Versorgung der Hautoberfläche mit Sauerstoff und Nährstoffen reduziert. Warme Heizungsluft trocknet die Haut zusätzlich aus. Sie wird spröde und es können sich schmerzhafte Risse bilden.

Das hilft: Ich empfehle, im Winter eine reichhaltigere Gesichtscreme mit einem höheren Fettanteil zu verwenden. Sie hinterlässt einen schützenden Film auf der Haut. Gegen trockene Hände sind rückfettende Cremes ebenfalls sehr hilfreich. Nach dem Duschen oder Baden ist es vorteilhaft, die Haut mit einem Pflegeöl oder einer reichhaltigen Körperlotion zu verwöhnen.

Nicht jede Haut benötigt dieselbe Pflege. Versuchen Sie herauszufinden, welche Bedürfnisse Ihre Haut hat. Wählen Sie Produkte, die sich angenehm auf der Haut anfühlen. Die richtigen Cremes oder Lotions sollten nicht zu schnell einziehen und sollten kein mattes Hautgefühl hinterlassen, jedoch auch nicht zu lange auf der Haut verbleiben.

Falls Sie unsicher sind, berate ich Sie gerne. Wenn Sie Ihrer Haut im Herbst und Winter hin und wieder etwas Besonderes gönnen möchten, melden Sie sich für eine individuelle Gesichtspflege bei mir im Lagooma-Kosmetikstudio an.

Das kann ich tun bei...
...trockenen Füssen: Einmal wöchentlich ein warmes Fussbad geniessen. Danach die Füsse gut eincremen.
…rissigen Händen: Nach jedem Händewaschen mit rückfettender Creme leicht nachcremen und bei Spaziergängen Handschuhe tragen.
…eingerissenen Lippen: Mit einer Lippenpomade ohne künstliche Zusätze eincremen. Nicht mit der Zunge befeuchten.

Foto: Pexels, Alenna Darmel / Datum: Okt. 2023

Geschenkidee: Wohlfühl-Zeit im Lagooma-Studio

Die besinnliche Jahreszeit steht vor der Tür und damit auch die alljährliche Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk. Leider entwickelt sich daraus nur allzuoft Hektik und Stress. Von Besinnlichkeit keine Spur mehr.

Sich Ruhe gönnen und Entspannung schenken

Mein Tipp: Gönnen Sie sich etwas Ruhe zum Jahresende und verschenken Sie ein persönliches Geschenk, das für Entspannung und Wohlbefinden sorgt. Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Gutschein für eine kleine Auszeit im Lagooma-Studio.

Sie beschenken Ihre Liebsten – Lagooma beschenkt Sie
Schenken Sie Ihren Liebsten im Advent oder zu Weihnachten eine kleine Auszeit im Lagooma-Studio – und ich beschenke Sie. Wenn Sie einen Gutschein von Lagooma Kosmetik für jemanden bestellen, erhalten Sie von mir 8% Ermässigung auf den Preis Ihrer nächsten Behandlung. Das Angebot gilt auf alle Gutscheinbestellungen bis 31.12.2023.
→ Lagooma Online-Shop

Von der entspannenden Gesichtspflege bis hin zur wohltuenden Kopfmassage – die Gutscheine von Lagooma-Kosmetik können für die ganze Palette an → Behandlungen und Produkte verwendet werden. Bei jeder Behandlung ist ein erfrischendes Getränk und eine hausgemachte Leckerei inbegriffen.

Entschleunigung mit fachlicher Beratung

Den meisten von uns fehlt es im hektischen Alltag an Momenten der Ruhe und der Entschleunigung. Ein Besuch bei Lagooma soll der beschenkten Person einen «Gerade richtig»-Augenblick bescheren. Nicht zu viel und nicht zu wenig – einfach so, wie es sich gut anfühlt.

Individuelle fachliche Beratung gehört ebenfalls dazu. Als gelernte und geprüfte Kosmetikerin mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis lege ich darauf grossen Wert. Ich verwende bei meinen Behandlungen ausschliesslich hochwertige Naturkosmetik-Produkte.

Kontaktieren Sie mich unter Tel. +41 (0) 79 963 01 52 oder per E-Mail info@lagoomakosmetik.ch und lassen Sie sich von mir bei der Wahl des Gutscheins beraten. Oder bestellen Sie direkt im → Online-Shop.

Foto: Pexels, Alenna Darmel / Datum: Okt. 2023